Erfolgskontrolle: So werten Sie Ihr Event mit congreet optimal aus

Kaum ist ein Event vorbei, steht meist schon die Planung für das nächste vor der Tür. Dennoch sollten Sie sich Zeit für eine gründliche Erfolgskontrolle des vergangenen Events nehmen. Dadurch können Sie wertvolle Informationen gewinnen, die Sie effektiv in die Planung Ihrer nächsten Veranstaltung einfließen lassen können.

Es gibt sicher bei jedem Event Programmpunkte, die einwandfrei ablaufen. Perfekt – die sollten Sie für Ihre nächste Veranstaltung übernehmen. Andere Dinge laufen möglicherweise nicht, wie Sie sie sich vorgestellt haben. Dabei gibt es Probleme die direkt auffallen, wie zum Beispiel eine schlechte Akustik. Diese sind offensichtlich und können daher leicht behoben werden.

Denken Sie jedoch auch immer daran, eine etwas tiefere Auswertung vorzunehmen. Die Networking-App congreet bietet nicht nur den Teilnehmern einen deutlichen Vorteil, sondern gibt auch Ihnen als Veranstalter wichtige Einblicke, die für die Eventevaluation entscheidend sein können.

Wir haben deshalb die wichtigsten Kernpunkte für Sie zusammengefasst, wie Sie Ihr Event mit den Daten, die Sie durch congreet gewinnen, optimal auswerten.

Content is king!

Der Kern einer Veranstaltung ist das Thema. Sie investieren viel Zeit, die richtigen Inhalte zu definieren und interessante Redner zu engagieren. Demnach ist es sehr wichtig, zu prüfen, ob diese Themen auch Anklang bei Ihren Teilnehmern gefunden haben.

Sie erhalten mit congreet sehr verlässliche und vollständige Informationen zu Ihren Besuchern. Ihre Besucher geben die Daten nämlich aus Eigeninteresse, um interessante Gesprächspartner zu treffen, preis. Dementsprechend erhalten Sie eine sehr genaue Angabe, welche Themen Ihre Teilnehmer wirklich interessieren.

Rufen Sie zur Auswertung der Themen einfach die Keyword Statistik im congreet Backend auf. Darüber sehen Sie genau, welche Themen am häufigsten von Ihren Besuchern ausgewählt wurden. Mehr als 40 Prozent der Besucher haben als Interesse das Keyword x ausgewählt? Perfekt, dann sollten Sie unbedingt diesen Themenbereich im Rahmen Ihres nächsten Events aufgreifen. Themenbereiche, die Teilnehmer nicht selektiert haben, sollten Sie gegebenenfalls von der Agenda streichen und durch interessantere Themen austauschen. Kontrollieren Sie deshalb nach jedem Event, wie viele Interessenten ein Thema hatte.

Lassen Sie bei bevorstehenden Events auch gegebenenfalls noch einen Programmpunkt offen. Durch die Funktion für Keyword-Vorschläge, erhalten Sie Vorschläge von Teilnehmern. Oft treten so ganz neue, gute Ideen auf, an die Sie selbst nicht gedacht hätten. Zusätzlich wertschätzen es Teilnehmer, wenn Ihre Ideen und Vorschläge aufgegriffen werden.

Identifizieren Sie Influencer

Sie erhalten eine detaillierte Auswertung über die Networking-Aktivität Ihrer Teilnehmer. So können Sie gut vernetzte Personen direkt als Influencer identifizieren. Wer liket wen? Auch eine Übersicht, welche Person am meisten geliket wurde, kann Ihnen darüber Auskunft geben, welcher Teilnehmer wertvoll für Ihre Veranstaltung ist. Falls Sie Redner mit in das Networking-Tool aufgenommen haben, sind Likes und Interaktionen mit den Rednern immer ein guter Indikator, ob Teilnehmer diese interessant finden. Dementsprechend sollten Sie für Ihre nächste Veranstaltung handeln.

Anhand der gesamten Interaktion im Networking-Tool können Sie feststellen, wie Networking-affin Ihre Zielgruppe ist. Es wurden viele Termine vereinbart und zahlreiche Nachrichten verschickt? Dann bestätigt sich das Ergebnis der congreet Studie innerhalb Ihrer Zielgruppe, dass Teilnehmer hauptsächlich wegen des Networkings B2B-Events besuchen. Bieten Sie Ihren Gästen bei Ihrem nächsten Event doch mehr Möglichkeiten für intensives Networking. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Location dafür finden. Der Geräuschpegel sollte eine angenehme Unterhaltung ermöglichen und die Räumlichkeiten mit Stehtischen ausgestattet sein.

Maßgeschneiderte Marketing-Botschaften

Anhand der Auswertung der Keywords können Sie sehr genau auswerten, welche Themen Ihre Teilnehmer begeistern und interessieren. Verwenden Sie diese Informationen für die Aussendung Ihrer Marketing-Botschaften für weitere Events. So können Sie Ihre Zielgruppe noch gezielter mit Themen ansprechen, die sie wirklich interessieren.
Durch die Aktivitäts-Graphen können Sie genau sehen, zu welcher Zeit sich Ihre Teilnehmer mit der Veranstaltung beschäftigt haben Vergleichen Sie bestenfalls mehrere Veranstaltungen und prüfen Sie, ob Sie einheitliche Verhaltensmuster erkennen können. Marketing-Botschaften sollten Sie für kommende Events immer dann verschicken, wenn Sie positive Ausschläge in den Graphen identifiziert haben. Sie sehen die Aktivitätskurven immer erst ein bis zwei Tage vor dem Event nach oben gehen? Versenden Sie doch zu diesem Zeitpunkt auch künftig Informationen zu Rednern, Ausstellern oder Sponsoren.

Tipp:

Durch die Broadcasting-Funktion haben Sie einen weiteren Kanal gewonnen, über den Sie Ihre Marketing-Botschaften direkt an Ihre Zielgruppe aussenden können. Per Push-Benachrichtigung werden Ihre Teilnehmer direkt auf dem Smartphone informiert. So können Sie per Direktnachricht nicht nur über Änderungen in der Agenda informieren, sondern auch Redner und Sponsoren vorstellen.

Mit der congreet Networking App bieten Sie nicht nur Ihren Teilnehmern einen entscheidenden Mehrwert durch einfaches und effektives Networking, sondern gewinnen aus den Einblicken wertvolle Informationen über Ihre Zielgruppe. So können Sie künftige Veranstaltungen noch zielgerichteter planen.